Meine Zeit mit dem Lumia 1020

Und hier die Bewertung die ich an Nokia direkt übermittelt haben nochmal in meinem Blog:

Ich bin 29 Jahre alt und nutze seit 2010 Mobiltelefone mit Android Betriebssystem. Seit längerem liebäugle ich schon mit einem Windows-Phone, aufgrund der guten Kamera vor allem mit dem Lumia 1020.

Deswegen vorab schon mal ein großes Dankeschön an Nokia dass ich diese einmalige Gelegenheit bekommen habe, das Lumia 1020 so ausführlich zu testen!

Anders als bei Bewertungen üblich fange ich bei meiner Bewertung mit dem Fazit:

Das Lumia liegt sehr gut in der Hand mit, mit einer Displaygröße von 4,5 Zoll (=11,8 cm) hat es in Frauenhänden gerade noch so Platz für eine einhändige Bedienung, viel größer ginge (zumindest bei mir) nicht mehr. Auch bei Sonneneinstrahlung konnte ich noch alles am Display gut erkennen.

Ich Vergleich zu meinem aktuellen, zwei Jahre alten, Android Modell bemerke ich vor allem das die in Summe alles flüssiger läuft, man merkt dass das Betriebssystem weniger Ressourcen „frisst“ als Android. Es gab während der ganzen Testzeit nur einen „Hänger“ der einen Neustart des Telefons erfordert. Auch bekannte WLAN Netze wurden immer umgehend erkannt.

Was die Kamera betrifft muss das Lumia zu meiner sehr guten Kamera von meinem Sony Xperia S antreten, den Vergleich gewinnt das Lumia aufgrund der wirklich hochwertigen Kamera-Features. Die Kompaktkamera kann zu Hause bleiben. Vor allem der Blitz steht einer „richtigen“ Kamera um nichts nach.

Der Windows Store bietet schnellen Zugriff auf alle notwendigen Apps. Oft hört/liest man „für WindowsPhones gibt’s ja keine Apps“. Ich für meinen Teil habe alles gefunden was ich gebraucht habe. Alle Apps die ich am Android hatte, bekam ich 1:1 fürs Lumia. Sämtliche Anwendungen werden immer ohne großen Aufwand automatisch über Nacht upgedatet. Zusätzlich bietet das Nokia einige tolle Features wie kostenlose Offline-Navigation, da ist man der Konkurrenz um einiges voraus.

Weiters stimmt meines Erachtens auch Preis/Leistung, ein aktuelles Lumia kostet weniger als vergleichbare Android Geräte, und weniger als ein aktuelles iPhone.

Ich für meinen Teil werde wohl auf jeden Fall ein WindowsPhone Nutzer werden, die Testzeit hat mich überzeugt umzusteigen.

So, und hier zum ausführlichen Testbericht:

Unboxed – Der erste Eindruck
Das Lumia 1020 kommt in einer schicken, kleinen Schachtel daher. Es war leicht ausgepackt und schnell in Betrieb genommen. Wobei ich als kleine Kritik anmerken muss dass sich das SIM-Karte einsetzen ein wenig fummelig gestaltet, aber vielleicht bin ich zu tollpatschig 😉

Beim ersten einschalten fährt alles zügig hoch. WLAN Verbindung wurde sofort erkannt und nach Eingabe meines WLAN Codes konnte ich auch gleich mal alles einrichten ohne mein Datenvolumen anzupacken Da ich bereits seit langem outlook.com als Mail-Anwendung nutze, konnte ich mich auch gleich mit einem Microsoft Konto anmelden. Dann noch schnell mein Google-Konto eingebunden und zack hatte ich schon mal alle meine Kontakte zur Verfügung.

Dann erstmal das Update auf Windows 8.1, das nimmt jetzt ein wenig mehr Zeit in Anspruch aber ich möchte auch gleich den aktuellen Stand testen.

Im Netz
Die Simkarte wurde schnell erkannt und hatte sofort Netz und guten Empfang. Kleines Manko hier (wie bei vielen anderen Herstellern auch) >> Leider ist kein nationales Datenroaming möglich (ich nutze BOB, das ja sozusagen bei A1 “roamen” muss) also muss ich bei der Funktion “Datenroamingoptionen” Roaming also aktivieren damit ich Internet am Lumia auch ohne mein heimisches WLAN nutzen kann. Dabei muss ich meinen Anbieter manuell auswählen da ich im Grenzgebiet zu Deutschland wohne und ich bei automatischer Netzwahl immer Gefahr laufe, aufgrund des oft stärkeren Deutschen Netzes, in die Daten-Roamingkosten-Falle zu tappen.

Die Bedienung
Es ist schon eine ziemliche Umstellung für mich, aber innerhalb eines halben Tages bin ich mit Kacheln & Co sehr vertraut. Das Lumia liegt überraschend gut in der Hand, allerdings habe ich festgestellt dass dieses Größe das absolute Maximum für die Größe meiner Hände ist (zur einhändigen Bedienung) als 5 Zoll+ wären mir definitiv zu groß.

Ich bin begeistert wie flüssig alles läuft und wie präzise der Touchscreen reagiert! Mir gefällt auch sehr gut dass es man die Startseite einfach mit den am meisten benötigten Anwendung bestücken kann und aber auch mit einem “wisch” zur alphabetisch angeordneten Liste aller am Telefon vorhandenen Anwendungen kommt. In dieser Listenansicht lassen sich auch problemlos nicht (mehr) benötigte Anwendungen deinstallieren. Sehr bedienerfreundlich, vor allem (denke ich mir) für Smartphone Einsteiger gut geeignet. Ein praktische Funktion, auf die ich zufällig draufgekommen bin > mit langem Druck auf die Zurück-Taste sieht man alle aktiven Anwendungen und kann diese einfach beenden. Alles in allem sehr intuitiv und übersichtlich.

Mir gefällt auch die neue Funktion unter Windows 8.1 dass ich die Infoleiste am oberen Rand des Displays “herunterziehen” kann um Funktionen wie WLAN, Bluetooth & Co schnell zu aktivieren bzw. deaktivieren zu können. Auch das man mit einem “Touch” zur Funktion “Alle Einstellungen” kommt, ist mir sehr positiv aufgefallen!

Mail, Kontakte, Kalender & Internet
Mein outlook.com Mail wurde (wie schon sehr stark vermutet) problemlos eingebunden, ganz ohne nerviges eingeben von irgendwelchen detaillierten Einstellungen, ein Traum! Auch Versand und Empfang von Mails und das versenden von Anhängen gestaltet sich sehr einfach. Auch der mobile Internet Explorer gefällt. Mein Kalender wurde Problemlos und vollständig übernommen ebenso die Kontakte (inkl. Kontaktdetails wie Bilder, und es sei angemerkt ich habe viele Kontakte von denen ich mehrere Telefonnr. und Mailadressen abgespeichert habe).

Sehr schön ist auch dass die Benachrichtigung für z.B. ein neues Mail am Telefon erlischt wenn ich das Mail in der outlook.com Webmail Applikation gelesen habe.

Lumia 1020 – Konteneinbindung
Sämtliche Konten (Facebook, Twitter, Google usw… ich nutze viele dieser Dienste) konnten problemlos mit dem Handy verknüpft werden. Anmerkung zur Facebook App > ich vermisse die Möglichkeit den Beitrag einer Seite auf der Pinnwand eines Freundes zu teilen.

Und auch bei der Facebook App > die Funktion dass man direkt in ein Album kommt das ein Freund gepostet hat gibts in der neuen Version nicht mehr… sehr schade…

Messaging und More
Ich habe soeben Skype installiert, Videotelefonie und Chat funktionieren toll! Was ich allerdings vermisse ist das ich meine Facebook Kontakte nicht über Skype anschreiben kann, am PC mit Win7 ist/war das möglich (zumindest als ich es das letzte Mal versucht habe). Das könnte natürlich auch daran liegen dass Facebook jetzt mit aller Gewalt seinen Messenger durchsetzen will. Wie auch immer, eben jenen Messenger hab ich dann auch runtergeladen da ich den auf meinem aktuellen Telefon auch schon seit längerem nutze. Schaut am Lumia definitiv besser auch und funktioniert soweit so gut! Da ich WhatsApp nicht nutze kann ich dazu leider keine Angaben machen.

Wenn ich mir etwas beim Tastatur wünschen könnte, wäre es dass die Leertaste ein wenig länger ist wenn man das Telefon hochkant hält, ich mache immer wieder einen “.” wenn ich in Eile eine Nachricht verfasse.

Apps
Nach und nach bin ich dabei alle von mir genutzten Apps herunterzuladen. Mir gefällt es, dass die meisten Apps in das Windowsphone “Look&Feel” eingebunden wurden. Es schaut sehr stimmig aus wenn sich externe Apps in das Design vom Telefon einfügen. Zu Spielen und ähnlichem kann ich nicht viele Angaben machen das ich weder Handy-Zocker bin, noch jede mir angebotene App runterlade. Was das betrifft bin ich sehr sparsam in der Nutzung. Aber, juhuuu es gibt Quizduell 😉 dafür fehlt mir CandyCrush im Angebot, aber ich werds überleben 😉

Kamera
Für mich absolut das wichtigste an “nicht-telefonier-feature” bei einem Telefon. Da das Lumia 1020 aufgrund der Kamera besonders beworben wird, bin ich schon sehr gespannt. Das erste positive: ein Auslöser-Knopf! Klingt banal, ist für mich aber spitze da ich das “auf-den-Bildschirm-drücken” beim Fotografieren furchtbar finde. Die ersten Testfotos beeindrucken schon mal! Der Blitz ist wirklich Hammer, kein Vergleich zu bisher gesehenem bei einem Mobiltelefon. Hab auf meinem Balkon ein Foto gemacht als es stockfinster war und dann kam die Erleuchtung 😉 Ich hoffe ich finde noch Zeit mich mal länger mit Einstellungen und Features zu beschäftigen und in einem eigenen Beitrag noch näher auf die Kamera einzugehen. Vor allem die SmartCam App ist eine coole Ergänzung die schöne Ergebnisse, vor allem bei „Action“ Aufnahmen erzielt.

Die kleine Minus Liste

Telefonieren & Netz
Einmal konnte bei einem eingehenden Anruf ewig lang nicht nach oben schieben, damit das Telefon entsperrt wird. war irgendwie sehr anstrengend, weil das Telefon einfach nicht reagiert hat. Einmal hatte ich in der Früh einfach keinen Empfang, und es konnten auch keine Netzprovider (in diesem Fall war eine A1 Simkarte im Gerät) gefunden werden. Nach einem Neustart hat aber wieder alles gepasst. Bisher zum Glück nur einmal passiert.

Und einmal das Desaster, trotz dass ich eigentlich manuelle Netzwahl ausgewählt habe, hat sich das Handy ins deutsche Netz eingeloggt… zum Glück habe ich es relativ bald bemerkt, ich hoffe die Kosten halten sich in Grenzen 😦

Apps
Die Facebook App bringt sehr oft die Meldung “Verbindung konnte nicht hergestellt werden” oder “Verbindungsfehler” unabhängig davon ob ich im WLAN bin oder im mobilen Internet.

Die Anwendung “Dateien” sollte schon vorinstalliert sein, einen Dateimanager braucht man einfach 🙂

Office Anwendung/Word
Ich habe eine Word-Datei öffnen wollen und diese wurde mir nur sehr spartanisch angezeigt (.docx Dokument). Mir wurde weder die Kopfzeile mit dem Briefkopf angezeigt, noch konnte ich das Dokument ganzseitig am Bildschirm darstellen. Dass sollte auf einem Windowsphone eigentlich besser gelöst sein.

Navigation/HERE Drive
Neben der Kamara ein weiteres Highlight, allerdings eines was mich ganz unvorbereitet “getroffen” hat! Kostenlose Karten weltweit, nach Regionen sortiert oder komplett herunterladbar und somit offline für Navigation verfügbar! WOW! Zum Glück hat das Lumia 32GB Speicher dass man sich hier richtig gut ausstatten kann um überallhin zu finden. Habe dann die Navigation auch gleich mal ausprobiert (Ich wohne ein wenig abgelegen) und siehe da, HERE Maps hat mich und mein Auto absolut zum richtigen Punkt befördert! Klasse!

Dieser Service hätte eigentlich mehr Bekanntheit/Aufmerksamkeit verdient! Ich wusste zwar dass es den Karten/Navigations-Service gibt, aber nicht dass es so eine tolle “offline-navigations-funktion” gibt!

Verbindung mit dem PC
Ich habe mich erstmal bewusst gegen den Download der WindowsPhone Software am PC entschieden. Mir ist wichtig das Telefon Problemlos via USB am PC angeschlossen werden kann und erkannt wird, und man einfach die Ordner bestücken kann. So geschehen mit meinen Klingeltönen, Musik & meinen Fotos > hat wunderbar geklappt! Super!

Akkulaufzeit
Absolut in Ordnung für ein Smartphone dieser Klasse, man kommt völlig problemlos über den Tag, auch wenn dieser mal länger dauert oder man die Funktionen am Telefon ausgiebig nutzt. Wer viel fotografiert dem sei geraten unbedingt in den Camera-Grip zu investieren, der in der Hülle integrierte Zusatz-Akku ist für längere Foto-Sessions Gold wert!

Office Lens & One Note
Und noch ein praktisches Feature das ich euch ans Herz legen kann, die App “Office-Lens”. Superpraktisch für die Arbeit, das abfotografieren von Mitschriften oder Whiteboards bzw. Flipcharts war nie einfacher. In Kombination mit One Note kann man hier wunderbar Dokumente speichern und sinnvoll ordnen. So geschehen z.B. mit meinem Reisepass, Führerschein usw… sehr praktisch zur Sicherung bzw. auf Reisen.

Werbeanzeigen

Lumia 1020 – Smart Cam Funktion

Wenn aus einem Hund zwei oder mehr werden 😉

Created with Nokia Smart Cam Created with Nokia Smart Cam

Lumia 1020 – Office Lens & One Note

Und noch ein praktisches Feature das ich euch ans Herz legen kann, die App „Office-Lens“. Superpraktisch für die Arbeit, das abfotografieren von Mitschriften oder Whiteboards bzw. Flipcharts war nie einfacher. In Kombination mit One Note kann man hier wunderbar Dokumente speichern und sinnvoll ordnen. So geschehen z.B. mit meinem Reisepass, Führerschein usw… sehr praktisch zur Sicherung bzw. auf Reisen.

Lumia 1020 – Ein Motiv – Zwei Kameraeinstellungen

Auf diesen Bildern sieht man schön was sich alleine durch „Spielerei“ mit den Einstellungen an einem Foto verändern kann:

WP_20140828_19_15_55_Pro WP_20140828_19_15_48_Pro

Lumia 1020 – Mondsüchtig

Ich habe versucht den (fast) vollen Mond hübsch abzufotografieren. Ich hab mein bestes gegeben, aber ich glaube aus der Kamera könnte man noch viiiel mehr rausholen 🙂 aber seht selbst.

WP_20140907_23_51_00_Pro WP_20140907_23_50_05_Pro WP_20140907_23_49_31_Pro WP_20140907_23_48_21_Pro WP_20140907_23_47_21_Pro WP_20140907_23_47_06_Pro WP_20140907_23_46_12_Pro Created with Nokia Smart Cam

 

Lumia 1020 – Akkulaufzeit

Absolut in Ordnung für ein Smartphone dieser Klasse, man kommt völlig problemlos über den Tag, auch wenn dieser mal länger dauert oder man die Funktionen am Telefon ausgiebig nutzt. Wer viel fotografiert dem sei geraten unbedingt in den Camera-Grip zu investieren, der in der Hülle integrierte Zusatz-Akku ist für längere Foto-Sessions Gold wert!

Lumia 1020 – Verbindung mit dem PC

Ich habe mich erstmal bewusst gegen den Download der WindowsPhone Software am PC entschieden. Mir ist wichtig das Telefon Problemlos via USB am PC angeschlossen werden kann und erkannt wird, und man einfach die Ordner bestücken kann . So geschehen mit Musik & meinen Fotos > hat wunderbar geklappt! Super!