Lumia 1020 – Die Bedienung

Es ist schon eine ziemliche Umstellung für mich, aber innerhalb eines halben Tages bin ich mit Kacheln & Co sehr vertraut. Das Lumia liegt überraschend gut in der Hand, allerdings habe ich festgestellt dass dieses Größe das absolute maximum für die Größe meiner Hände ist (zur einhändigen Bedienung) als 5 Zoll+ wären mir definitiv zu groß.

Ich bin begeistert wie flüssig alles läuft und wie präzise der Touchscreen reagiert! Mir gefällt auch sehr gut dass es man die Startseite einfach mit den am meisten benötigten Anwendung bestücken kann und aber auch mit einem „wisch“ zur alphabetisch angeordneten Liste aller am Telefon vorhandenen Anwendungen kommt. In dieser Listenansicht lassen sich auch problemlos nicht (mehr) benötigte Anwendung deinstallieren. Sehr bedienerfreundlich, vor allem (denke ich mir) für Smartphone Einsteiger gut geeignet. Ein praktische Funktion, auf die ich zufällig draufgekommen bin > mit langem Druck auf die Zurück-Taste sieht man alle aktiven Anwendungen und kann diese einfach beenden.  Alles in allem sehr intuitiv und übersichtlich.

Mir gefällt auch die neue Funktion unter win 8.1 dass ich die Infoleiste am oberen Rand des Displays „herunterziehen“ kann um Funktionen wie WLAN, Blutooth & Co schnell zu aktivieren bzw. deaktieren zu können. Auch das man mit einem „touch“ zur Funktion „Alle Einstellungen“ kommt, ist mir sehr positiv aufgefallen!

Werbeanzeigen

Lumia 1020 – Im Netz

Die Simkarte wurde schnell erkannt und hatte sofort Netz und guten Empfang. Kleines Manko hier (wie bei vielen anderen Herstellern auch) >> Leider ist kein nationales Datenroaming möglich (ich nutze BOB, das ja sozusagen bei A1 „roamen“ muss) also muss ich bei der Funktion „Datenroamingoptionen“ Roaming also aktivieren damit ich Internet am Lumia auch ohne mein heimisches WLAN nutzen kann. Dabei  muss ich meinen Anbieter manuell auswählen da ich im Grenzgebiet zu Deutschland wohne und ich bei automatischer Netzwahl immer Gefahr laufe, aufgrund des oft stärkeren Deutschen Netzes, in die Daten-Roamingkosten-Falle zu tappen.

Lumia 1020 unboxed – Der erste Eindruck

Das Lumia 1020 kommt in einer schicken, kleinen Schachtel daher. Es war leicht ausgepackt und schnell in Betrieb genommen. Wobei ich als kleine Kritik anmerken muss dass sich das SIM-Karte einsetzen ein wenig fummelig gestaltet, aber vielleicht bin ich zu tollpatschig 😉

Beim ersten mal einschalten fährt alles zügig hoch. WLan Verbindung wurde sofort erkannt und nach Eingabe meines WLan Codes konnte ich auch gleich mal alles einrichten ohne mein Datenvolumen anzupacken Da ich bereits seit langem outlook.com als Mail-Anwendung nutze, konnte ich mich auch gleich mit einem Microsoft Konto anmelden. Dann noch schnell mein Google-Konto eingebunden und zack hatte ich schon mal alle meine  Kontakte zur Verfügung.

Dann erstmal das Update auf Windows 8.1, das nimmt jetzt ein wenig mehr Zeit in Anspruch aber ich möchte auch gleich den aktuellen Stand testen.

lumia_unboxed

Waiting for LUMIA :)

Ich bin 29 Jahre alt und nutze seit 2010 Mobiltelefone mit Android Betriebssystem. Seit längerem liebäugle ich schon mit einem Windows-Phone, aufgrund der guten Kamera vor allem mit dem Lumia 1020.

Deswegen vorab schon mal ein großes Dankeschön an Nokia dass ich diese  einmalige Gelegheit bekomme mein potentielles neues Telefon so ausführlich testen zu dürfen! 🙂

Danke Nokia! :)

Juhuuu ich darf das Lumia 1020 testen! #switchtolumia
https://www.facebook.com/nokiaaustria/app_515719605187400
Ich werde meine Test-Zeit in diesem Blog hier dokumentieren.

Lumia 1020 Quelle: nokia.at